N53 Bach zur Nacht

Für Nachtschwärmer in der Kreuzkirche virtuose Orgelwerke

Programm

Werke von und über BACH

Mitwirkende

Kreuzorganist Holger Gehring, Orgel u.a.

Unter dem Motto Bach zur Nacht findet ein Orgelkonzert statt, das zu später Stunde in besonderer Weise das ausklingende Bachfest und den in diesem Jahr in Dresden stattfindenden Tag der Deutschen Einheit miteinander verbindet. Kreuzorganist Holger Gehring kombiniert virtuose Orgelwerke der deutschen Romantik mit Werken Johann Sebastian Bachs. Zu hören sind mit den BACH-Vertonungen von Franz Liszt und Max Reger zwei Schlüsselwerke der Orgelromantik, die den Namen Bach musikalisch verarbeiten, ergänzt durch die Bearbeitung der berühmten Chaconne für Violine von  Johann Sebastian Bach für Orgel durch den Deutsch-Amerikaner Wilhelm Middelschulte. Er schuf hiermit ein grandioses, neues Orgelwerk im Geist der Spätromantik, wie es etwa zeitgleich Busoni für Klavier schuf.

Eintritt: 7,- / 5,- € erm. Vorverkauf an der Konzertkasse der Kreuzkirche sowie an der Abendkasse

Veranstalter: Ev.-Luth. Kreuzkirchgemeinde Dresden

Foto: By Ulrike Lehmann (Own work) [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons