N45 „Die Himmel erzählen die Ehre Gottes“ – Im Rahmen der Frauenkirchen-Bachtage

Dem zentralen Thema Messe – mit Blick über Johann Sebastian Bach hinaus – widmen sich unter der Leitung von Ludwig Güttler das Sächsische Vocalensemble und die Virtuosi Saxoniae.

Programm

Johann Sebastian Bach: Kantate BWV 21 »Ich hatte viel Bekümmernis«
Johann Adolf Hasse: Missa ultima in g-Moll

Mitwirkende

Barbara Christina Steude, Jana Büchner (Sopran), Elisabeth Auerbach (Alt),  Benjamin Glaubitz (Tenor), Andreas Scheibner (Bass)
Sächsisches Vocalensemble, Virtuosi Saxoniae
Leitung: Ludwig Güttler

Unter der Leitung von Ludwig Güttler präsentieren sich das Sächsische Vocalensemble (Einstudierung Matthias Jung) und die Virtuosi Saxoniae, Mitglieder der Sächsischen Staatskapelle, mit einem der vorzüglichsten Werke der reichen Dresdner Musikgeschichte: der Missa ultima in g-Moll von Johann Adolf Hasse. Das reizvolle Programm wird eröffnet mit der Bach-Kantate BWV 21 „Ich hatte viel Bekümmernis“.

Eintritt: ab 14 € (Preiskategorie B)

Tickets: An allen CTS-Verkaufsstellen und Ticketservice Frauenkirche

Veranstalter: Stiftung Frauenkirche Dresden

Foto: Sächsisches Vocalensemble