N29 Lange Bach-Nacht

Ein abwechslungsreicher Musikabend im Kirchenraum der Kreuzkirche.

Programm

„(Pre)Ludium-(Post)Ludium , Vor(Spiel)-Nach(Spiel)“

Emil Rovner präsentiert ein musikalisches Kaleidoskop: die Suite in G-Dur von Bach wird von suggestiven Präludien (aus den „24 Präludien“ von Mieczyslaw Weinberg) umrahmt und durchdrungen.

Weitere Kompositionen von Bach und anderes

Mitwirkende

Emil Rovner / Cello, Chor der Hochschule für Kirchenmusik, Kreuzorganist Holger Gehring und andere

Eintritt frei

Veranstalter: Ev.-Luth. Kreuzkirchgemeinde Dresden

Foto